Create your own visited countries map or check out the JavaScript Charts.
Muldentalbahn 2

Auf dieser Textseite lernst du die Muldentalbahn 2 kennen. Die Strecke verläuft von Leipzig über Borsdorf und Döbeln nach Meißen bzw. Coswig bei Dresden. Sie verläuft größtenteils entlang der Freiberger Mulde und war Teil einer Fernverbindung von Leipzig nach Dresden. Die Muldentalbahn wurde ab 1866 abschnittsweise von Borsdorf nach Meißen eröffnet. Heute ist nur noch der Abschnitt Borsdorf-Döbeln für den Personenverkehr in Betrieb. Der restliche Teil über Roßwein, Nossen und Meißen wird für den Güterverkehr genutzt und kann da leider nicht mehr mit dem öffentlichen Nahverkehr erreicht werden.

On this site you will get to know the Muldentalbahn 2. The route runs from Leipzig via Borsdorf and Döbeln to Meissen or Coswig near the city Dresden. It runs mostly along the Freiberger Mulde and was part of a long-distance connection from Leipzig to Dresden. The railway was opened from 1866 in sections from Borsdorf to Meissen. Today, only the section Borsdorf-Döbeln for passenger traffic in operation. The rest of Roßwein, Nossen and Meissen is used for freight and unfortunately can not be reached by rail.

지금 철도를 발견합니다. 기차가 라이프치히에서 코스비그까지 갑니다.

물덴 달에서는 산들을 볼 수 없습니다.

Los geht es im Stadtteil Gohlis.

Dort kannst du mit der Straßenbahn...

...zum bekannten Schillerhaus fahren.

Dieses Bild entstand beim Mückenschlösschen.

Blick zu einem großen Gebäude...

...in dem das "Astoria" untergebracht war.

Blick zum Leipziger Hauptbahnhof.

Im Zoo darfst du eine heiße Tropennacht...

...in den kalten Monaten nicht verpassen.

Nun geht es nach Sellerhausen.

Sellerhausen ist ein Stadtteil von Leipzig...

...der nicht weit von Paunsdorf liegt.

Danach erreichst du auch schon Borsdorf.

Mit etwas Glück kannst du im Winter...

...selbst im Flachland Schnee finden.

Hast du das Schild von Beucha entdeckt?

Auf Beucha folgt auch schon Naunhof...

...mit der schönen Region und...

...Großsteinberg auf diesem Bild.

Blick zum einst wichtigen Gebäude.

Nun geht es weiter nach Grimma...

...mit dem Gebäude auf diesem Bild.

Grimma erhielt ab 1866 einen Anschluss.

Dort gab es den unteren Bahnhof...

...für die ehemalige Strecke aus Wurzen.

Jetzt geht es nach Großbothen.

Blick zum ehemaligen Empfangsgebäude...

...der im schönen Muldental steht und...

...von dir auch besucht werden möchte.

Nun bringt dich der Zug nach Tanndorf.

Blick zum ehemaligen Empfangsgebäude...

...mit den Regenbogenfarben auf diesem Bild.

Alsbald geht es weiter nach Leisnig.

Durch Leisnig fließt die Freiberger Mulde...

...an der sich der schicke Bahnhof...

...mit einem Regionalzug befindet.

Leisnig liegt am Streckenkilometer 41,4.

Nach dem Besuch gelangst du...

...durch das Muldental nach Klosterbuch.

Blick zum ehemaligen Empfangsgebäude.

Nun geht es nach Westewitz-Hochweitzschen...

...mit dem einst prächtigen Bahnhof.

Danach folgt auch schon Döbeln.

Heute ist Döbeln Endpunkt der Strecke...

...mit der Zschopautalbahn als Übergang.

Früher konnten Passagiere nach Roßwein.

Nossen ist ein wichtiger Punkt für den...

...Güterzug nach Militz-Roitzschen und...

...über Meißen-Altstadt weiter nach Coswig.

Coswig ist Endpunkt der Muldentalbahn 2.

Hast du jetzt Lust bekommen und möchtest das bezaubernde Muldental von Borsdorf über Döbeln und Nossen nach Coswig mit deinen eigenen Augen sehen? Dann komme am besten nach Leipzig und steige dort in die Regionalbahn nach Döbeln ein. Dort musst du wieder aussteigen und kannst leider nur noch mit dem Bus oder deinem Auto in die jeweilige Stadt der alten Verbindung fahren.

Have you gotten in the mood now and would like to see the enchanting Muldental from Borsdorf via Döbeln and Nossen to Coswig with your eyes? Then come to Leipzig and get on the regional train to Döbeln. There you have to get off again and unfortunately you can only drive by bus or car to the respective city of the old connection.

지금은 철도를 보면 철도를 보겠어요.

Nach oben