Create your own visited countries map or check out the JavaScript Charts.
Triebestalbahn

Hast du schon etwas von der Triebestalbahn gehört? Mit Sicherheit wirst du dich jetzt fragen, wo diese sich befindet. Die Triebestalbahn ist eine Nebenbahn in Sachsen und Thüringen und verläuft von Mehltheuer bei Plauen über Zeulenroda und Weida nach Gera. Von der Stadt Werdau über Wünschendorf nach Weida existierte ein Abschnitt, der aber heute leider stillgelegt ist. In Weida kannst du umsteigen und dann weiter nach Triptis fahren. Dort begann die ehemalige Eisenbahnstrecke über Remptendorf nach Blankenstein, bei der weitere spektakuläre Bauwerke zu bewältigen waren.

Have you heard of the Triebestalbahn? Surely you will now wonder where it is. The Triebestalbahn is a branch line in Saxony and Thuringia and runs from Mehltheuer at Plauen on Zeulenroda and Weida to Gera. From Werdau on Wünschendorf to Weida existed a section, which is unfortunately shut down today. In Weida you can change and then continue to Triptis. There, the former railway line over Remptendorf began to Blankenstein, in which more spectacular viaducts and tunnels were to be mastered.

지금 철도를 발견합니다. 기차가 멯르트엘에서 게라까지 갑니다.

게라의 역에서 파티 할 수 있습니다.

Mehltheuer ist Ausgangspunkt der Strecke.

Dort gibt es Verbindungen nach Syrau oder...

...in die thüringischen Städte Weida und Gera.

Hast du den Kuhberg bei Netzschkau entdeckt?

Auf Mehltheuer folgt die Station Bernsgrün...

...von der du Wanderungen unternehmen kannst.

Blick in die atemberaubende Landschaft Thüringens.

Wenn du den Bahndamm weiterfolgst...

...wirst du an den kleinen Teichen vorbeikommen.

Diese befinden sich am Kilometerstand 55.

Die "Pöllwitzer Mücke" liegt unweit...

...der gleichnamigen Station Pöllwitz.

Auf Pöllwitz folgt der Bahnhof Zeulenroda.

Dort existierte eine sogenannte Stadtbahn...

...die den unteren Bahnhof Zeulenroda...

...mit dem oberen Bahnhof der Stadt verband.

Bahndämme gibt es viele in Thüringen.

Auf Zeulenroda folgt auch schon Triebes...

...das im unbekannten Triebestal liegt.

Jetzt geht es nach Loitsch-Hohenleuben.

Loitsch-Hohenleuben liegt in Thüringen...

...von dessen Bahnhof du Wälder entdeckst.

Blick in die Altstadt von Hohenleuben.

Nun geht die Fahrt weiter nach Weida...

...mit Blick in den blauen Waggon und...

...zum Schloss Osterburg mit Museum.

Blick zum Bahnhof von Weida-Altstadt.

Nach dem Bahnhof fährt die Eisenbahn...

...durch den Tunnel zum Bahnhof Weida.

Blick zum einst prächtigen Empfangsgebäude.

Auf diesem Bild erkennst du die Strecke...

...von Werdau über Wünschendorf nach Weida.

Dort genießt du in Cafes leckere Köstlichkeiten.

Das Oschütztalviadukt ist 28,50 m hoch und...

...wurde 1884 in Weida eröffnet.

Jetzt geht es das letzte Stück nach Gera.

Dort kannst du die Innenstadt besichtigen...

...mit der Straßenbahn zum Markt sausen oder...

...am Bahnhof auch in die Disko gehen.

Im Seven gibt es oft eine Schwuppenparty.

Entweder fährst du nach Gera-Süd oder...

...mit der Straßenbahn in die Innenstadt.

Blick zur Haltestelle in Ronneburg.

Nun geht es weiter nach Nöbdenitz...

...mit dem Bahnhof auf diesem Bild.

Blick zum einst prächtigen Empfangsgebäude.

Danach folgt auch schon Schmölln...

...mit dem schicken Bahnhof und...

...der kleinen Stadt auf diesem Bild.

Zum Schluss wird noch Gößnitz erreicht.

In Gera gibt es Verbindungen nach Erfurt...

...mit dem Hauptbahnhof als Ausgangspunkt.

Vom Bahnhof gelangst du schnell in die Innenstadt.

Dort kannst du "Bernd das Brot" begrüßen...

...von dem du die Krämerbrücke erreichen kannst.

Dort bewunderst du viele schöne Fachwerkhäuser.

Wenn du die Fachwerkhäuser bewundert hast...

...schlenderst du gemütlich durch die Gassen...

...zum berühmten Erfurter Dom am Marktplatz.

Nach dem Rundgang geht es zum Bahnhof.

Wenn du jetzt Lust bekommen hast, das gigantische Oschütztal in Weida zu sehen, dann steige in den Zug Richtung Leipzig oder Mehltheuer und verpasse nicht den Blick vom Bahndamm zum Oschütztalviadukt. Das Viadukt befindet sich zwischen Weida-Altstadt und Weida. Es wartet einfach darauf, von dir entdeckt zu werden. Danach wartet Erfurt mit seinen vielen Überraschungen auf dich.

If you feel like seeing the gigantic Oschütztal in Weida, hop on the train to Leipzig or Mehltheuer and do not miss the view from the railway embankment to the Oschütztal Viaduct. The viaduct is located between Weida's old town and is just waiting to be discovered by you. After that you can visit the beautiful city Erfurt in Thuringia.

지금은 철도를 보면 철도를 보겠어요.

Nach oben